STARTSEITETEAM|VEREIN|NACHWUCHS|STADION|SPONSOREN|LINKLISTE|FANSHOP|GÄSTEBUCH|KONTAKT

Traditionself



In die Traditionself sind ehemalige Spieler und Trainer, die für den Verein mindestens 100 Einsätze in Pflichtspielen der I. Mannschaft absolviert haben oder die I. Mannschaft mindestens 100 mal als Trainer betreut haben. Diese Spieler dürfen nicht mehr höherklassig aktiv sein, höchstens noch in der Verbandsliga spielen und müssen mindestens 35 Jahre alt sein. Trainer müssen mindestens 60 Jahre alt sein.

Diese Mitglieder der Traditionself werden jährlich einmal als Ehrengast eingeladen, um sich mit anderen ehemaligen Mitspielern in lockerer Atmosphäre zu treffen. Die Spieler sind berechtigt, sowohl aktiv als auch nichtaktiv an Spielen der Traditionself teilzunehmen, die gleichzeitig weitere Gelegenheiten zur Pflege der Freundschaft sein sollen. Im Rahmen der feierlichen Aufnahme erhält jeder Spieler ein persönliches Trikot mit seiner Einsatzzahl als Rückennummer.

Über die Aufnahme in die Traditionself entscheidet der Ehrenrat auf Nachweis/ Glaubhaftmachung der Spieleinsätze gegen formlosen schriftlichen Antrag. Dies betrifft insbesondere verdienstvolle Spieler, die ihre Einsätze vor 1993 absolviert haben.




Foto's: Katrin Tretbar